Das Haus

Die Villa ist ein sehr schönes, Behaglichkeit ausstrahlendes, im traditionell niedersächsischen Stil erbautes Eichenfachwerkhaus mit rotem Klinker. Es steht auf einem ca. 1500 qm großen, natürlich eingewachsenen Grundstück mit Kopfsteinpflasterauffahrt und kleinem Naturteich. Ein "Strand" mit Strandkorb kann als Sandkasten genutzt werden. Von der Dorfstraße wird das Grundstück durch einen Graben und Bäume abgegrenzt. Nach hinten ist reine Natur, gegenüber liegt eine Gärtnerei, direkte Nachbarn hat das Haus nicht. Rund um das Haus herum läuft eine großzügige Holzterrasse, so daß es den ganzen Tag lang - je nach Bedarf - Sonne oder Schatten gibt. Im ganzen Haus befinden sich ausschließlich Holz- oder Fliesenfußböden, es ist also bedingt für Allergiker geeignet.

Aufgrund seiner Größe und großzügigen Ausstattung eignet sich die Villa besonders für große oder mehrere Familien, mehrere Paare oder Gruppen (zum Arbeiten, aber auch Urlaub machen!). Für Seminare & Gruppen gibt es u.a. einen Beamer und ein Flipchart.

Das Haus beinhaltet mehrere Wohneinheiten:

Weitere Schlafmöglichkeiten:

Klappcouch (je bis zwei Personen) im Wohnzimmer und im Doppelzimmer.

Weiterhin befindet sich im Erdgeschoß eine Einliegerwohnung (zwei Zi.) mit großem franz. Bett, voll ausgestatteter Küche und Duschbad, zu erreichen über einen separaten Eingang. Diese Wohnung könnte bei größeren Gruppen dazu gemietet werden, z. B. als separate Einheit für einen Gruppenleiter.

Weitere Ausstattung:

Grundsätzlich Selbstversorgung. Ein Einkaufs- und Getränkedienst (gegen Gebühr) kann organisiert werden, ebenso ein Frühstücksdienst oder Catering. Sehr schöne Jagdmöglichkeiten können vermittelt werden. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Reitmöglichkeiten, mehrere Golfplätze und einen Fahrradverleih.